Aktuelles

36 Beiträge

Die Ärzte spenden 9000 Euro

Die beste Band der Welt hat ihre Gold-Awards zum Album Le Frisur zu Gunsten der Mobilen Bullysuppenküche versteigert und den Betrag von rund 9000 Euro gespendet!

In ihren eigenen Worten:

Hi Peoples, HAPPY NEW YEAR, by the way!!
Der Erlös der Awards geht diesmal an eine kleine NGO in Hamburg, der MOBILE BULLYSUPPENKÜCHE e.V.
Zum einen, weil den BetreiberInnen grad die öffentlichen Mittel gestrichen wurden, zu einem im höchsten Maße unpassenden Zeitpunkt (während einer Energiekrise und im Winter). Zum anderen soll unsere Spende symbolischen Charakter haben. Hamburg, als eine der wohlhabendsten Städte Deutschlands, hat mit ungefähr 18000 Betroffenen die höchste Obdachlosenquote im Land. Während die grün/rot regierte Stadt viele tausend Euro dafür ausgibt, wohnungslose Menschen aus dem öffentlichen Raum zu verscheuchen, das Problem also lieber unsichtbar machen möchte, statt wirklich zu helfen, sind es die kleinen Initiativen wie der BULLYSUPPENKÜCHE e.V. , die hier die dringend gebotene Menschlichkeit an den Tag legen. Es gibt in jedem größeren Ort derartige Initiativen und fast überall die sogenannten TAFELN. Die Tafel Deutschland sammelt Lebensmittel und gibt diese für kleine symbolische Summen an Bedürftige, nicht nur Obdachlose, weiter. Man kann sie z. B. unterstützen, wenn man ein paar Lebensmittel oder Hygieneartikel mehr einkauft und diese in von den TAFELN kenntlich gemachten Einkaufswagen deponiert, die in vielen Supermärkten herumstehen. In einigen Städten gibt es Duschbusse, die man unterstützen kann. Pfandflaschen neben Mülleimer postieren, ein bisschen Kleingeld, eine Obdachlosenzeitung, ein Lächeln. Ein bisschen Hilfe geht immer. Für eine solidarische Gesellschaft, für unser Karma-Konto.
Eure Social Doctors Of The Universe
(was immer das heissen mag?!)

https://www.bademeister.com/aktuell

Wir bedanken uns aufs herzlichste!

Blaulichttag in Altona

Der Blaulichttag war eine sehr kommunikative Veranstaltung. Wir konnten uns mit anderen sozialen Einrichtungen und am Ehrenamt interessierten Menschen austauschen. Wie immer gab es zum Glück auch Zeit für und mit unseren Gästen. Diese haben wir auch mit heißer Hühnersuppe, leckerem Kuchen und natürlich Kaffee versorgt. Nicht nur gut für den Bauch – auch fürdie Seele!

Danke für die tolle Organisation liebe Christiane👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

Und da unser Topf wie immer sehr groß war sind wir dann um 18:30 noch zum ZOB gefahren und haben auch da unverhofft für Wärme im Bauch und hoffentlich der Seele gesorgt! Es wird kalt in unseren Straßen – bitte unterstützt uns und unsere Arbeit!

Zeit für Austausch hier mit Julia….
Weiterlesen

Wir suchen tatkräftige Unterstützung!

Die Mobile Bullysuppenküche e.V. organisiert regelmäßig Verteilaktionen für Obdachlose und Bedürftige, bei denen warme Speisen, Kleidung und Hygieneartikel ausgegeben werden. Unser Team besteht aus einem Stammteam und einer Vielzahl von helfenden Händen. Das reicht jedoch bei Weitem nicht für unsere Aufgaben aus. Wir werden neue Räume beziehen und unsere Strukturen ändern sich. Daher bauen wir das Team neu auf und dazu brauchen wir DICH!
Wenn du mitmachen möchtest, schreib uns eine Mail an info@bullyteam.de. Am 7. September 2022 findet abends ein erstes Kennenlerntreffen statt. Vielleicht hast du ja Zeit. Weitere Kennlerntreffen wird es geben. Also kein Problem, wenn du nicht kannst.
Um die Verteilungen etc. umzusetzen, bedarf es einiger Vor- und Nachbereitung. Um alles umsetzen zu können, benötigen wir Unterstützung. Vielleicht passt Dir ja das eine oder andere Angebot:

Weiterlesen