Spenden

Wir laden die Menschen vor Ort auf der Straße ein, unsere Gäste zu sein. Bei einer heißen Suppe und mehr. Die geliebten Vierbeiner werden ebenfalls mitversorgt. Unsere Arbeit findet alle vierzehn Tage sonntags statt, weil die meisten Tagesversorgungsstätten in Hamburg an den Sonntagen geschlossen haben.

Unter der Woche helfen wir begleitend und nach unseren Möglichkeiten den Menschen ohne Obdach bei der Wiedereingliederung in ein geregeltes Leben. Wir begleiten sie bei Arztbesuchen, Behördengängen und helfen beim Ausfüllen von Formularen. Wir bemühen uns, sie zu ermutigen ihr Leben zu ordnen und ihre Ansprüche wieder wahrzunehmen.

Um all das zu bewerkstelligen, brauchen wir Sie:
Bitte unterstützen Sie uns, damit wir weiterhin helfen können. Sie haben noch Fragen oder Ideen? Sprechen sie uns gern telefonisch an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Telefon: 0178 5189203
Mail: info@mobilebullysuppenkueche.de

Die MobileBullysuppenküche e.V. ist ein eingetragener Verein beim Amtsgericht Hamburg VR 23280,dessen Mildtätigkeit vom Finanzamt anerkannt ist.
Bitte geben Sie bei Geldspenden auf unserem Konto gern ihren Verwendungswunsch ein.

Unsere Bankdaten:
Deutsche Skatbank: Mobile Bullysuppenküche e.V
IBAN: DE67 8306 5408 0004 0056 19
BIC: GENODEF1SLR

Spendennachweise stellen wir auf Nachfrage gern aus.
Bei Zuwendungen bis 200 Euro reicht ein „vereinfachter Nachweis“, zum Beispiel ein PC-Ausdruck der Buchungsbestätigung. Der Betrag von 200 EUR gilt für jede Einzelspende.
Wichtig: Wir benötigen Namen/Firmennamen und die Anschrift, um einen Spendennachweis auszustellen.

Folgende Sachspenden benötigen wir den ganzen Winter:
Rucksäcke
Schlafsäcke / Decken
Zelte / Isomatten
Für Männer und Frauen (bitte sauber und heil !!!):
Feste Schuhe/ Socken
Jacken / Pullover
T-Shirts / Hosen
Mützen / Handschuhe
Jogginghosen / Leggins
Sowie Hygieneartikel: Zahnpasta, Zahnbürsten, Creme,
Duschgel, Einwegrasierer ect.
Unterwäsche bitte nur neuwertig oder sehr gut erhalten